Medizinisches Versorgungszentrum Bielefeld

am EvKB – Medizin der kurzen Wege

Herzlich willkommen!

Unser Medizinisches Versorgungszentrum Bielefeld am Evangelischen Klinikum Bethel ist eine Arztpraxis mit den Fachbereichen Gefäßmedizin, Neurochirurgie, Nuklearmedizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Laboratoriumsmedizin. Unter dem Gesichtpunkt "So viel ambulante Behandlung wie möglich" bauen wir hier eine Brücke zwischen stationärer und ambulanter Versorgung. Auf diese Weise profitieren unsere Patientinnen und Patienten von einer "Medizin der kurzen Wege". Denn bei Bedarf können sie auf Wunsch von den Ärzten im EvKB stationär weiterbehandelt werden, die auch im MVZ tätig sind, aber selbstverständlich auch in anderen Krankenhäusern ihrer Wahl. Unser Konzept gewährleistet eine qualitativ hochwertige Diagnostik und Behandlung vom ersten Gespräch bis zum Befund an den überweisenden Arzt.

MVZ Nuklearmedizin

Moderne Medizin ist ohne Nuklearmedizin undenkbar. Wir untersuchen mit schwach radioaktiven Stoffen die Funktion sehr vieler Organe, so tragen wir erheblich zur Diagnosesicherung bei – bei vielen gutartigen, aber auch bei bösartigen Erkrankungen. Aufgrund der verhältnismäßig geringen Strahlenbelastung können selbst Säuglinge nuklearmedizinisch untersucht werden. Allergische Reaktionen sind extrem selten, daher ist eine nuklearmedizinische Untersuchung für Allergiker sehr gut geeignet.

Als Schilddrüsenspezialisten sind wir zuständig bei Fehlfunktionen der Schilddrüse wie Morbus Basedow oder Hashimoto-Thyreoiditis, Abklärung von Schilddrüsenknoten und Nachsorge bei Schilddrüsenkrebs. All diese Schilddrüsenuntersuchungen werden in unserem MVZ Nuklearmedizin angeboten. Eine spezielle Labordiagnostik rundet unser Profil als Schilddrüsenspezialisten ab.

Eine schnelle Terminvergabe sowie rasche Befunderstellung gehören dazu.

Was kann Nuklearmedizin noch?

Nuklearmedizin ist nicht nur Schilddrüsendiagnostik, sondern kann noch viel mehr: Dank moderner Gamma-Kamerasysteme und digitaler Bildverarbeitung in sind auch kleine Veränderungen früh erkennbar. Fast alle Organe können nuklearmedizinisch untersucht werden.

Unsere Schwerpunkte im Überblick

  • Schilddrüsendiagnostik: Ultraschall, Szintigraphie, Labor, Punktion; Vorbereitung für eine Radiojod-Therapie – sog. Radiojod-Test
  • Nebenschilddrüsenszintigraphie: Frage nach Nebenschilddrüsenadenom sowie dessen Lage
  • Knochenszintigraphie: Frage nach Prothesenlockerung, Entzündung, Metastasen
  • Nierenszintigraphie: Frage nach Abfluss, seitengetrennter Funktion, Fehlanlage
  • Dopamin-Rezeptor-Szintigraphie DATSCAN ®: Frage nach M. Parkinson, essentieller Tremor
  • Herzszintigraphie: Durchblutung und Pumpfunktion des Herzens nach Herzinfarkt, Stenteinlage oder Bypass-Operation, Herzschwäche
  • Magenfunktionsdiagnosik: z.B. bei Diabetes mellitus
  • Spezielle Untersuchungen: wie z.B. Abflussstörungen der Gallenwege
  • Lymphabfluss-Szintigraphie
  • Diagnostik: PET/CT in Kooperation mit DIRANUK
  • Therapie bei schmerzhaften Knochenmetastasen mit Xofigo®oder Quadramet®
    Diese relativ gut verträglichen Therapien sind für die betroffenen Patientinnen oder Patienten von enormer Bedeutung hinsichtlich der Schmerzlinderung.

Gerne beraten wir Sie über diese Therapie in einem persönlichen Gespräch ausführlich. Bei Unklarheiten oder Fragen zu den Untersuchungen zögern Sie bitte nicht uns anzusprechen.

Nicht vergessen

Bitte denken Sie an Ihren Überweisungsschein und Ihre Krankenkassenkarte sowie Medikamentenplan, sofern vorhanden.

Ist Ihr Überweisungsschein vom letzten Quartal, ist das kein Problem.

Praktizierende Ärztinnen und Ärzte

Dr. med. Christine Neumann

Fachärztin für Nuklearmedizin


Peter Beaujean

Facharzt für Nuklearmedizin, Facharzt für diagnostische Radiologie


Marta Heuer

Fachärztin für Nuklearmedizin


Kontakt

Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) Bielefeld am EvKB | Nuklearmedizin

Johannesstift
Schildescher Straße 99
33611 Bielefeld

Tel: 0521 772-76201
Tel: 0521 772-76201

nuklearmedizin@mvz-bi.de

Anfahrt

Sprechstunden

Montag 8:00 bis 16:30 Uhr
Dienstag 8:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch 8:00 bis 14:00 Uhr
Donnerstag 8:00 bis 18:00 Uhr
Freitag 8:00 bis 14:00 Uhr
Termin nur mit Anmeldung  

Stellenangebote – Arbeiten im MVZ

FOCUS

Im größten Krankenhausvergleich des FOCUS zählt das Evangelische Klinikum Bethel zu den besten Krankenhäusern bundesweit und belegt Platz 5 der besten Kliniken in Nordrhein-Westfalen.

Stern

Das Wochenmagazin Stern führt das EvKB im Johannesstift in der Liste der besten Krankenhäuser Deutschlands. In der Ausgabe 25/2020 erreicht der EvKB-Standort in Bielefeld-Schildesche Platz 73 von insgesamt 1.450 bewerteten Krankenhäusern.

https://www.stern.de/

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Gold

Mit dem Gold-Zertifikat für die Jahre 2020 und 2021 hat das Evangelische Klinikum Bethel die höchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/

Verstetigung Hygiene

Das Evangelische Klinikum Bethel wurde mit dem Siegel "Qualität und Transparenz" durch die Interreg Deutschland Nederland ausgezeichnet.

https://www.deutschland-nederland.eu/ _blank