Medizinisches Versorgungszentrum Bielefeld

am EvKB – Medizin der kurzen Wege

Herzlich willkommen!

Unser Medizinisches Versorgungszentrum Bielefeld am Evangelischen Klinikum Bethel ist eine Arztpraxis mit den Fachbereichen Gefäßmedizin, Neurochirurgie, Nuklearmedizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Laboratoriumsmedizin. Unter dem Gesichtpunkt "So viel ambulante Behandlung wie möglich" bauen wir hier eine Brücke zwischen stationärer und ambulanter Versorgung. Auf diese Weise profitieren unsere Patientinnen und Patienten von einer "Medizin der kurzen Wege". Denn bei Bedarf können sie auf Wunsch von den Ärzten im EvKB stationär weiterbehandelt werden, die auch im MVZ tätig sind, aber selbstverständlich auch in anderen Krankenhäusern ihrer Wahl. Unser Konzept gewährleistet eine qualitativ hochwertige Diagnostik und Behandlung vom ersten Gespräch bis zum Befund an den überweisenden Arzt.

MVZ Gefäßmedizin

Das Angebot unseres MVZ für Gefäßmedizin im Johannesstift richtet sich an alle Patientinnen und Patienten, bei denen der Verdacht auf eine Erkrankung des Gefäßsystems besteht oder bei denen Shunt-Operationen erforderlich sind um eine Dialyse durchzuführen. Für Patienten, die an chronischen Wunden leiden, ist das zertifizierte Wundtherapiezentrum an das MVZ angeschlossen.

Erfahrene Fachärzte für Gefäßchirurgie und Phlebologie mit der Zusatzbezeichnung Ärztlicher Wundexperte erfassen zunächst mit modernster Diagnostik die Ursachen Ihrer Probleme, um Ihnen dann einen Behandlungsvorschlag zu unterbreiten. Dieser kann dann sowohl ambulant im MVZ oder stationär in einer Krankenhausabteilung Ihrer Wahl umgesetzt werden – nicht unbedingt im EvKB. Immer wird Ihr zuweisender Arzt in die Behandlung mit eingebunden, bei Bedarf können wir unser breites Netzwerk an ärztlichen Spezialisten anderer Fachrichtungen und Pflegediensten einbeziehen.

Unsere Behandlungsschwerpunkte im Überblick

  • Arm- und Beinvenenthrombosen
  • Krampfaderleiden
  • Veränderungen der Halsschlagadern
  • Gefäßerweiterungen (Aneurysmabildungen der Bauch- und Beinschlagadern)
  • Schlagaderdurchblutungsstörungen der Beine (Schaufensterkrankheit)
  • Planung und Durchführung von Dialyseshuntoperationen
  • Behandlung chronischer Wunden

Aufgrund der fachlichen Qualifikationen der Mitarbeiter unseres Teams, unserer apparativen und räumlichen Ausstattung und unserer speziellen Erfahrung ist unser MVZ als überregionales Kompetenzzentrum für Dialyse-Shunt-Chirurgie und als Wundtherapiezentrum von den entsprechenden nationalen Fachgesellschaften zertifiziert und wird regelmäßig bezüglich der Behandlungsqualität überprüft.

Praktizierende Ärztinnen und Ärzte

Dr. med. Ulrich Quellmalz

Leitender Arzt MVZ
Facharzt für Chirurgie, Gefäßchirurgie, Phlebologie, endovaskulärer Chirurg, ärztlicher Wundexperte


Tel: 0521 772-77260

Tel: 0521 772-77260

Dr. med. Burkhard Feidicker

Facharzt für Chirurgie, Gefäßchirurgie, Phlebologie, endovaskulärer Chirurg, ärztlicher Wundexperte


Tel: 0521 772-77260

Tel: 0521 772-77260

Sebastian Voswinkel

Facharzt für Chirurgie, Gefäßchirurgie


Kontakt

Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) Bielefeld am EvKB | Gefäßmedizin

Johannesstift
Schildescher Straße 99
33611 Bielefeld

Tel: 0521 772-77260
Tel: 0521 772-77260
Fax: 0521 772-75224

gefaessmedizin@mvz-bi.de

Anfahrt

Sprechstunden

Montag 8 – 12 Uhr 13:30 – 17 Uhr
Dienstag 8 – 12 Uhr 13:30 – 17 Uhr
Mittwoch 8 – 14 Uhr  
Donnerstag 8 – 12 Uhr 13:30 – 17 Uhr
Freitag 8 – 14 Uhr  
Termin nach Vereinbarung    

Ausgezeichnet

Unsere Auszeichnungen

FOCUS

Im größten Krankenhausvergleich des FOCUS zählt das Evangelische Klinikum Bethel zu den besten Krankenhäusern bundesweit und belegt Platz 5 der besten Kliniken in Nordrhein-Westfalen.

Stern

Das Wochenmagazin Stern führt das EvKB im Johannesstift in der Liste der besten Krankenhäuser Deutschlands. In der Ausgabe 25/2020 erreicht der EvKB-Standort in Bielefeld-Schildesche Platz 73 von insgesamt 1.450 bewerteten Krankenhäusern.

https://www.stern.de/

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Gold

Mit dem Gold-Zertifikat für die Jahre 2020 und 2021 hat das Evangelische Klinikum Bethel die höchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/

Verstetigung Hygiene

Das Evangelische Klinikum Bethel wurde mit dem Siegel "Qualität und Transparenz" durch die Interreg Deutschland Nederland ausgezeichnet.

https://www.deutschland-nederland.eu/ _blank