menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.

Bei urologischen Themen begegnen wir Ihnen mit einem Höchstmaß an Diskretion. Bei uns finden Sie High-tech-Medizin und Ansprechpartner, die effektiv helfen.

menschlich. führend. kompetent.
menschlich. führend. kompetent.

Bei urologischen Themen begegnen wir Ihnen mit einem Höchstmaß an Diskretion. Bei uns finden Sie High-tech-Medizin und Ansprechpartner, die effektiv helfen.

Urologie

Herzlich willkommen!

Urologische Beschwerden und Erkrankungen sind leider noch immer Tabuthemen. Sie sind häufig mit Scham verbunden und die Hemmschwelle der Betroffenen ist oftmals groß. Wir begegnen unseren Patienten mit besonderem Verständnis und immer mit dem Wissen: Menschen mit urologischen Erkrankungen kann auf vielfältige Weise geholfen werden.

Wir behandeln alle Erkrankungen des männlichen und weiblichen Harntrakts sowie des männlichen Genitals im Kindes- und Erwachsenenalter. Schwerpunkte liegen in der stationären und ambulanten Behandlung von Prostata-, Nierenzell-, Blasen-, Harnleiter-, Nierenbecken- und Hodenkrebs sowie Nebennierentumoren. Auch bei Inkontinenz, gutartiger Prostatavergrößerung, Harnsteinleiden und in der Kinderurologie sind wir hochkompetente und vertrauensvolle Ansprechpartner.

Unsere Klinik im Johannesstift ist ein Zentrum für computerassistierte und robotische Urologie und wurde von der Deutschen Krebsgesellschaft als Uroonkologisches Zentrum zertifiziert.

Über uns

Gemeinsam mehr für unsere Patienten erreichen

Mit unserem von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierten Uroonkologischen Zentrum bieten wir Patientinnen und Patienten eine fachkundige Anlaufstelle zur Vorsorge, Diagnostik und Therapie sowohl bei gut- als auch bei bösartigen Erkrankungen der Harnblase und Niere und speziell für Männer bei Erkrankungen der Prostata. Bei organüberschreitenden Krebserkrankungen arbeiten wir eng mit unserem Bauchzentrum zusammen. Fachübergreifend agieren wir ebenfalls bei der Therapie von Inkontinenz: Gemeinsam mit der Gynäkologie und Geburtshilfe im EvKB bilden wir das erste interdisziplinäre Kontinenzzentrum in Ostwestfalen-Lippe. Durch diese Kooperationen ist es uns möglich, Diagnosen umfassender zu stellen und so die Therapien optimal für Sie festzulegen. Unsere Behandlungsmöglichkeiten reichen von minimalinvasiven Operationen bis hin zu komplexen Beckenbodenrekonstruktionen und Tumoroperationen.

Hochmoderne Diagnostik und Therapie

Viele Eingriffe führen wir in unserer Klinik mit der modernsten Form der minimalinvasiven Chirurgie durch: Das DaVinci-System erlaubt computerassistierte Eingriffe mit dreidimensionaler und hochauflösender Präzision. Bei uns ist das DaVinci-System der neuesten Generation im Einsatz! Davon profitieren unsere Patienten.
Außerdem stehen neue diagnostische Verfahren wie die Prostata-Elastografie und die MRT/Sonografie-Fusionsbiopsie der Prostata zur Verfügung. Bei dieser werden die Diagnostikverfahren Ultraschall und Magnetresonanztomografie digital zusammengeführt. Dadurch ist es möglich, die auffälligen Bereiche während der laufenden Ultraschalluntersuchung anzuzeigen, gezielt zu beurteilen und Biopsien punktgenau zu entnehmen.

Team

In unserer Klinik kümmern sich 17 Ärzte und 16 Gesundheits- und Krankenpfleger an 365 Tagen im Jahr um jährlich knapp 3.000 stationäre Patienten.

Prof. Dr. med. Jesco Pfitzenmaier

Facharzt für Urologie, spezielle urologische Chirurgie, medikamentöse Tumortherapie, Andrologie

 


Tel: 0521 772-75251

Tel: 0521 772-75251

urologie@evkb.de

Prof. Dr. Jesco Pfitzenmaier studierte Medizin und Volkswirtschaftslehre an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Teile des Studiums absolvierte er an der Harvard Medical-School in Boston, am Hôpital St. Louis in Paris und am Memorial-Sloan-Kettering Cancer Center in New York. Nach dem Studium wurde er an der Urologischen Universitätsklinik Mainz zum Facharzt für Urologie ausgebildet. Von 2001 bis 2003 leistete er in den USA an der University of Washington in Seattle ein Stipendium in Urologischer Onkologie ab. Es wurde aufgrund seiner wissenschaftlichen Leistungen durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) finanziert. Prof. Pfitzenmaiers wissenschaftliche und klinische Arbeiten beschäftigen sich mit der Erforschung der bösartigen Erkrankungen des Urogenitaltraktes, insbesondere des Prostatakrebses. Von 2004 bis März 2010 arbeitete er als Oberarzt der Urologischen Universitätsklinik Heidelberg mit dem Schwerpunkt Uroonkologie. Dabei etablierte er den Aufbau der Behandlung urologischer Tumoren am Nationalen Zentrum für Tumorerkrankungen und war hauptverantwortlich für diesen Bereich zuständig.

Ebenso zählten zu seinen Schwerpunkten die minimal-invasive Chirurgie, insbesondere die Roboterassistierte Chirurgie und Laparoskopie, die rekonstruktive Urologie, als auch die Kinderurologie. Des Weiteren war er entscheidend an der Etablierung der minimal-invasiven Steintherapie mit Laserverfahren und flexiblen endoskopischen Instrumenten beteiligt (Mini-PCNL, flexible Ureterorenoskopie).

Prof. Dr. med. Pfitzenmaier führt die Titel aller Zusatzweiterbildungen auf dem Gebiet der Urologie wie die Spezielle Urologische Chirurgie, die Medikamentöse Tumortherapie und die Andrologie. Der Urologe ist wissenschaftlicher Gutachter für die Deutsche Gesellschaft für Urologie und für diverse internationale Fachzeitschriften.

Im Juni 2010 wurde Prof. Dr. Pfitzenmaier zum außerordentlichen Professor der Ruprecht-Karls Universität in Heidelberg ernannt. Er leitet die Klinik für Urologie im Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) seit April 2010.

Bettina Krüger

Pflegerische Leitung


Tel: 0521 772-75280

Tel: 0521 772-75280

bettina.krueger@evkb.de

Holger Goertzen

Pflegerische Leitung urologische Funktionsabteilung


Tel: 0521 772-75258

Tel: 0521 772-75258

holger.goertzen@evkb.de

Unser pflegerisches Team besteht aus qualifizierten Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pflegern.

Ausführliche Informationen zur Pflege im EvKB finden Sie hier.

Shu Fon Muna

Facharzt für Urologie, Leitender Oberarzt


Tel: 0521 772-75251

Tel: 0521 772-75251

shu-fon.muna@evkb.de

Mohammad Almanaseer

Doktor der Medizin M.D. (university of Jordan)
FEBU (Fellow of the European Board of Urology
Facharzt für Urologie, Medikamentöse Tumortherapie, Andrologie


Tel: 0521 772-75251

Tel: 0521 772-75251

mohammad.almanaseer@evkb.de

Dr. med. Marcus Leonhard

Facharzt für Urologie


Tel: 0521 772-75251

Tel: 0521 772-75251

marcus.leonhard@evkb.de

Sami Mhamed

Facharzt für Urologie


Tel: 0521 772-75251

Tel: 0521 772-75251

sami.mhamed@evkb.de

Ina Stölting

Fachärztin für Urologie


Tel: 0521 772-75251

Tel: 0521 772-75251

ina.stoelting@evkb.de

Dr. med. (Univ. Belgrad) Nenad Zivadinovic

Facharzt für Urologie


Tel: 0521 772-75251

Tel: 0521 772-75251

nenad.zivadinovic@evkb.de

Dr. med. Hannah Uhlmann

Fachärztin für Urologie


Tel: 0521 772-75251

Tel: 0521 772-75251

hannah.uhlmann@evkb.de

Dr. med. Meike Meier

Fachärztin für Urologie

 


Tel: 0521 772-75251

Tel: 0521 772-75251

meike.meier@evkb.de

Rasmus Rahle

Facharzt für Urologie

 


Tel: 0521 772-75251

Tel: 0521 772-75251

rasmus.rahle@evkb.de

Kotaibah Al-fakih

Tel: 0521 772-75251

Tel: 0521 772-75251

kotaibah.al-fakih@evkb.de

Assan Akhmedyarov

Tel: 0521 772-75251

Tel: 0521 772-75251

assan.akhmedyarov@evkb.de

Dr. med. Isabel Benhidjeb

Tel: 0521 772-75251

Tel: 0521 772-75251

isabel.benhidjeb@evkb.de

Dr. med. Anne Fischer

Tel: 0521 772-75251

Tel: 0521 772-75251

anne.fischer@evkb.de

Perez Obeng-Twum

Tel: 0521 772-75251

Tel: 0521 772-75251

perez.obeng-twum@evkb.de

Bettina Reinhardt

Tel: 0521 772-75251

Tel: 0521 772-75251

bettina.reinhardt@evkb.de

Sabine Bruelheide

Zentrales Belegungsmanagement (ZBM)


Tel: 0521 772-75168

Tel: 0521 772-75168

sabine.bruelheide@evkb.de

Aaron Krutzsch

Zentrales Belegungsmanagement


Tel: 0521 772-75168

Tel: 0521 772-75168

aaron.krutzsch@evkb.de

Andrea Sommer

Chefarztsekretariat


Tel: 0521 772-75251

Tel: 0521 772-75251

Fax: 0521 772-75252

andrea.sommer@evkb.de

Petra Eikelmann

Chefarztsekretariat


Tel: 0521 772-75251

Tel: 0521 772-75251

Fax: 0521 772-75252

petra.eikelmann@evkb.de

Simone Bögeholz

Chefarztsekretariat


Tel: 0521 772-75251

Tel: 0521 772-75251

Fax: 0521 772-75252

simone.boegeholz@evkb.de

Qualität | Sicherheit

Die Klinik für Urologie im EvKB wurde 2011 nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Seit 2017 sind wir als erste urologische Klinik der Stadt nach den neuen Kriterien die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 ausgezeichnet.

2016 wurde unsere Klinik von der Deutschen Krebsgesellschaft als Prostatakrebszentrum zertifiziert – als erstes in Bielefeld.

Kontakt

Klinik für Urologie

Johannesstift
Schildescher Straße 99
33611 Bielefeld

urologie@evkb.de

Anfahrt

Urologische Ambulanz

Tel: 0521 772-75320
Tel: 0521 772-75320
Fax: 0521 772-75319

Anfahrt

Chefarztsekretariat

Tel: 05 21 - 772 7 52 51
Tel: 05 21 - 772 7 52 51
Fax: 05 21 - 772 7 52 52

Chefarzt

Prof. Dr. med.
Jesco Pfitzenmaier

 

 

zum Team

Video

Klinikforum ONLINE: Prostatakrebs

Am 23. Juni 2020 wurde das erst Klinikforum ONLINE zum Thema Prostatakrebs im Evangelischen Klinikum Bethel als Livestream gesendet.
Hier finden Sie die Aufzeichnung.

Das könnte Sie auch interessieren

Uroonkologisches Zentrum

» mehr erfahren

Prostatakrebszentrum

» mehr erfahren

Harnblasenkrebszentrum

» mehr erfahren

Nierenkrebszentrum

» mehr erfahren

Kontinenzzentrum

» mehr erfahren

Zentrum für computerassistierte und robotische Urologie

» mehr erfahren

Aktuelles aus unserer Klinik

» mehr erfahren

Forschung & Lehre

» mehr erfahren

Bewerben Sie sich! Arbeiten im EvKB

» mehr erfahren

Uroonkologisches Zentrum

Die Deutsche Krebsgesellschaft hat das Evangelische Klinikum Bethel als Uroonkologisches Zentrum zertifiziert. Es beinhaltet das Prostatakrebszentrum, das Nierenkrebszentrum sowie das Harnblasenkrebszentrum. 

https://www.krebsgesellschaft.de/ _blank - "weitere Informationen zur Deutschen Krebsgesellschaft"

Mitglied im Tumorzentrum Bielefeld im EvKB

Unsere Klinik ist Mitglied im fachübergreifenden Tumorzentrum Bielefeld am Evangelischen Klinikum Bethel.

t3://page?uid=50

DIN EN ISO 9001:2015

Zertifiziert nach aktueller Zertifizierungsvorgabe DIN EN ISO 9001:2015

https://www.wieso-cert.de/

FOCUS

Im größten Krankenhausvergleich des FOCUS zählt das Evangelische Klinikum Bethel zu den besten Krankenhäusern bundesweit und belegt Platz 5 der besten Kliniken in Nordrhein-Westfalen.

Stern

Das Wochenmagazin Stern führt das EvKB im Johannesstift in der Liste der besten Krankenhäuser Deutschlands. In der Ausgabe 25/2020 erreicht der EvKB-Standort in Bielefeld-Schildesche Platz 73 von insgesamt 1.450 bewerteten Krankenhäusern.

https://www.stern.de/

Aktion Saubere Hände Gold

Mit dem Gold-Zertifikat für die Jahre 2020 und 2021 hat das Evangelische Klinikum Bethel die höchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/