menschlich.
menschlich.

Unser gesamtes Denken und Handeln ist durch christliche Werte geprägt. Wir leben Toleranz und Menschlichkeit bei unserer Arbeit – jeden Tag.

führend.
führend.

Als eines der größten Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen bieten wir in der Breite und Spitze herausragende medizinische Leistungen und Forschungsschwerpunkte.

kompetent.
kompetent.

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Deshalb setzen wir unser Fachwissen und jahrelange Erfahrung dafür ein, dass Sie schnell wieder gesund werden.

Anpfiff fürs Familienleben – Nach Glanzleistung im Tor wird Stefan Ortega Moreno „auf Gilead“ Vater

Für Stefan Ortega Moreno ist es wahrhaftig eine Englische Woche: Am Mittwochabend beim 3:0-Sieg von Arminia Bielefeld gegen den VfB Stuttgart staunte Fußballdeutschland noch, wie der Keeper mit unglaublichen Paraden seinen Kasten sauber hielt und darüber hinaus auch noch ein Tor für sein Team einleitete. Wenige Stunden später stand der Spieler des Spiels nicht mehr zwischen den Pfosten, sondern mit seiner Freundin Sabina im Kreißsaal des Evangelischen Klinikums Bethel (EvKB). „Auf Gilead“ ist am Donnerstag Tochter Alba Lucía auf die Welt gekommen.

Herzlichen Glückwunsch! Chefärztin Prof. Dr. Constanze Banz-Jansen (r.), Oberarzt Uwe Graf (l.) und Gesundheits- und Krankenpflegerin Melanie Lüdtke gratulieren Mutter Sabina und Stefan Ortega Moreno zur Geburt von Alba Lucía. (Foto: Manuel Bünemann
Anpfiff fürs Familienleben
Herzlichen Glückwunsch! Chefärztin Prof. Dr. Constanze Banz-Jansen (r.), Oberarzt Uwe Graf (l.) und Gesundheits- und Krankenpflegerin Melanie Lüdtke gratulieren Mutter Sabina und Stefan Ortega Moreno zur Geburt von Alba Lucía. (Foto: Manuel Bünemann

Um 10:39 Uhr war das Schwierigste geschafft: Alba Lucía, 2.855 Gramm schwer und 51 cm groß, war geboren. Kurze Zeit später war auf Instagram zu sehen, wie die kleine Hand des Säuglings den Daumen der Mutter hält. „Es ist ein unbeschreibliches Gefühl – so viel Liebe auf einmal“, sagt Mama Sabina, der es genau wie dem Säugling hervorragend geht. Für die überglücklichen Eltern ist Alba Lucía das erste Kind. „Helles Licht“ bedeutet der Name, der wie Stefan Ortega Moreno spanische Wurzeln hat. „Wir haben uns hier sehr wohl und in jeder Situation sicher gefühlt“, beschreibt das Paar den Aufenthalt im Krankenhaus. Das hört Oberarzt Uwe Graf gerne. Er hatte Alba Lucía mit dem Hebammen-Team auf die Welt geholfen. „Die Geburt lief ganz reibungslos“, erzählt er. Das Spiel hatte der Arminia-Fan am Abend selbst noch verfolgt und war dann am Morgen im Kreißsaal auf Ortega und seine Freundin getroffen.

Jetzt hält der Keeper keine Torschüsse, sondern den süßen Nachwuchs in den Händen. „Ich bin extreme Emotionen gewöhnt, aber dies hier ist mit nichts zu vergleichen! Als Alba Lucía auf der Welt war, sind bei Sabina und mir Tränen geflossen“, verrät der stolze Vater. Schon am Freitagnachmittag kann es nach Hause gehen. Und das bedeutet: Anpfiff fürs Familienleben!

Link
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im EvKB

Lesen Sie weitere Nachrichten aus den Bereichen:
Allgemeine Nachrichten
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Zurück

Pressekontakt

Sandra Gruß

Leitung Unternehmenskommunikation


Tel: 0521 772-77066

Tel: 0521 772-77066

sandra.gruss@evkb.de

Manuel Bünemann

Unternehmenskommunikation


Tel: 0521 772-77063

Tel: 0521 772-77063

manuel.buenemann@evkb.de

Cornelia Schulze

Unternehmenskommunikation


Tel: 0521 772-77060

Tel: 0521 772-77060

cornelia.schulze@evkb.de

FOCUS

Im größten Krankenhausvergleich des FOCUS zählt das Evangelische Klinikum Bethel zu den besten Krankenhäusern bundesweit und belegt Platz 5 der besten Kliniken in Nordrhein-Westfalen.

Stern

Das Wochenmagazin Stern führt das EvKB im Johannesstift in der Liste der besten Krankenhäuser Deutschlands. In der Ausgabe 25/2020 erreicht der EvKB-Standort in Bielefeld-Schildesche Platz 73 von insgesamt 1.450 bewerteten Krankenhäusern.

https://www.stern.de/

Qualitätssiegel MRSA

Für ihre Maßnahmen gegen die Verbreitung multiresistenter Erreger (MRE) sind das Evangelische Klinikum Bethel (EvKB) und das Krankenhaus Mara vom MRE-Netzwerk Nordwest mit dem Qualitätssiegel MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) ausgezeichnet worden. Das Siegel wird nur an Krankenhäuser vergeben, die in 10 verschiedenen Qualitätszielen zur Verhinderung der Verbreitung von MRSA punkten.

Aktion Saubere Hände Gold

Mit dem Gold-Zertifikat für die Jahre 2020 und 2021 hat das Evangelische Klinikum Bethel die höchste Auszeichnung der "Aktion saubere Hände" für Maßnahmen zur Krankenhaushygiene erhalten.

https://www.aktion-sauberehaende.de/ash/ash/ _blank

Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V.

Das Evangelische Klinikum Bethel ist Mitglied im Aktionsbündnis Patientensicherheit, um unseren Patienten eine größtmögliche Sicherheit bei ihrer Behandlung zukommen zu lassen.

http://www.aps-ev.de/

Verstetigung Hygiene

Das Evangelische Klinikum Bethel wurde mit dem Siegel "Qualität und Transparenz" durch die Interreg Deutschland Nederland ausgezeichnet.

https://www.deutschland-nederland.eu/ _blank